Neuigkeiten

10.05.2019, 00:28 Uhr | Pressemitteilung Frauen Union KV Meppen
CDU Frauen-Union Kreisverband Meppen besucht Bürgermeister Schräer in Haselünne

Der Haselünner Bürgermeister Werner Schräer berichtete den interessierten Frauen über den aktuellen Stand und die Themen der Politik in der Stadt Haselünne mit ihren Ortschaften.

Bürgermeister Werner Schräer mit dem Vorstand der Frauen Union KV Meppen
Haselünne - Froh sei er darüber, dass entgegen der bundesweit prognostizierten Werte zum demografischen Wandel  für Hase­lünne immer noch einen Zuwachs der Einwohnerzahlen zu vermelden sei und auch die Zahl der sozialversicherten Beschäftigten stetig steige. Das bedeutet aber auch, dass für mehr Wohnraum zu sorgen ist und hier die Bezahlbarkeit eine wichtige Rolle spielt. Dazu würden weitere Baugebiete in der Stadt und in den Ortschaften ausgewiesen. Durch die Gründung der Wohnungs­baugenossen­schaft Hasetal eG können bereits günstige Wohnungen bereitgestellt werden, weitere Objekte sollen hinzukommen. Auch durch Entwicklung weiterer Gewerbeflächen wie z. B. in den Hammer Tannen könnten Firmen erweitern und Neue angesiedelt werden.

Reges Interesse fand auch der Bericht über die Kindertagesstätten, die z. T. in kirchlicher Träger­schaft aber auch in städtischer Hand seien. Trotz des starken Zubaus von Gruppenräumen und neuen Einrichtungen sei die Nachfrage nach wie vor hoch und es sei durchaus schwierig, den Wünschen der Eltern nach individuellen Betreuungszeiten und der Wunscheinrichtung  zu entsprechen. Dazu müssten die Eltern auch schon mal weitere Wege zu einer Kita in Kauf nehmen, wenn wohnortnah die gewünschten Plätze z. B. für Krippen nicht vorgehalten werden könnten.

Die stellvertretende Vorsitzende der Frauen-Union Lisa Dickmännken bescheinigte dem Bürger­meister ein großes Engagement und Hingabe für seine Stadt und bedauerte, dass aus Zeitgründen, in der regen Diskussion mit den Frauen der Tourismus ein wenig zu kurz gekommen sei und ergänzte, dass der Heimatverein durch die Heimathäuser, der Haselünner See mit seinen neuen Angeboten und die jährlichen Events in der Stadt immer einen Besuch wert seien.

Nächste Termine

Weitere Termine