Neuigkeiten

21.08.2018, 22:25 Uhr | CDU | hc
Kreisparteitag 2018
CDU Kreisverband gründet Arbeitskreise - Neue Satzung beschlossen

Mit annähernd 100 Mitgliedern war der diesjährige Kreisparteitag im Meppener Kolpinghaus gut besucht. Im Mittelpunkt standen neben Nachwahlen zum Kreisvorstand die Delegiertenwahl für die Bezirks- und Landesparteitage sowie die Verabschiedung der umfassend modernisierten Satzung.

Meppen - In seinem Bericht ging der Kreisvorsitzender Holger Cosse auf die Arbeit der Partei und des Vorstandes im vergangenen Jahr ein. Mit Blick auf die im Mai nächsten Jahres stattfinden Wahlen zum Europäischen Parlament sowie die Landrats- und Bürgermeisterwahlen in Haselünne, Haren und Twist rief er die Partei zu einem engagiertem Wahlkampf auf.

Erstmals auf einem Kreisparteitag gab es den Bericht der Mitgliederbeauftragten. Juliane Große-Neugebauer stellte dar, dass sich die Zahl der Mitglieder in den vergangenen zwei Jahren um etwas über 100 reduziert habe. Zwar habe es in dieser Zeit 42 Neueintritte gegeben, denen stehen aber etwa 70 Kündigungen sowie 54 Sterbefälle gegenüber. Einige weitere Änderungen hat es durch Zuzug und Wegzug gegeben (ca. minus 15).

Unser Europaabgeordneter Jens Gieseke hat auf die bevorstehenden Europawahlen am 26. Mai nächsten Jahres hingewiesen. Marc-André Burgdorf, CDU-Kandidat für die Landratswahl im nächsten Jahr, stellte eine Ziele und Ideen vor. Und Albert Stegemann MdB berichtete über die Arbeit im Bundestag.

Einstimmig wurde der vom Kreisvorstand erarbeitete Entwurf einer neuen und in vielen Aspekten modernisierten Satzung verabschiedet sowie die Delegierten für die nächsten Landes- und Bezirksparteitage und die Mitglieder des Kreisparteigerichts gewählt. Schließlich stellte der Kreisvorstand die Gründung von vier neuen Arbeitskreisen vor, in denen künftig wieder mitgliederoffen über politische Themen und Initiativen außerhalb des politischen Tagesgeschäfts beraten werden soll.

Nächste Termine

Weitere Termine