Wirtschaft und Umwelt

Termin: Donnerstag, 08.11.2018, 19:00 Uhr

Industrie 4.0 – die nächste Revolution?“

Unter dem Begriff „Industrie 4.0“ wird die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung industrieller Produktions-prozesse beschrieben. Mittels moderner Informations- und Kommunikationstechnik werden soll eine weitgehend selbstorganisierte Produktion möglich werden. Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren direkt miteinander.
Die Maschine überwacht mit Sensoren ihre eigenen Produkte, bestellt automatisch Ersatzteile und initiiert den nächsten Wartungseinsatz.
Selbstlernende Maschinen mit eigener Überwachung und Steuerung von Qualität und Quantität... ist das der Anfang vom Ende eines Großteils aller Industriearbeitsplätze? Oder macht es den Hochlohnstandort Deutschland noch wettbewerbsfähiger?
Ist das Zukunftsmusik oder Realität? Ist es Fluch oder Segen? Einblicke in die Welt der modernen Produktion sowie Anforderungen an betriebliche Innovation und politische Rahmenbedingungen wollen
wir mit einem Fachmann aus der Wissenschaft diskutieren.

Referent: Prof. Dr. Ingmar Ickerott, Hochschule Osnabrück

Zur Planung wären wir für eine Anmeldung dankbar.

CDU Kreisgeschäftsstelle (Sitzungszimmer)
Kolpingstraße 5
49716 Meppen
Telefon: 05931 2306
E-Mail:info@cdu-meppen.de

Nächste Termine

Weitere Termine